FEZ Fahrzeugteile GmbH

Was ist der Endkundenmodus?

Mit dem Endkundenmodus erhalten Sie ein Werkzeug zur Verkaufsunterstützung. Ihr Kunde kann mit Ihnen zusammen oder auch allein nach Teilen aus unserem Bestand suchen und für die Bestellung vormerken. Der Kunde sieht nicht Ihren Einkaufspreis exklusive Mehrwertsteuer, sondern den von Ihnen festgelegten Endverbraucherpreis inklusive Mehrwertsteuer. Diesen Preis können Sie auf 4 verschiedene Weisen festlegen

Desweiteren können Sie für die einzelnen Artikel Ihre eigenen Artikelnummern vergeben und so an Ihren Bestellvorgang angleichen. Aus der FEZ-Nummer 540 für die Bremsbacke wird dann z.B. die 999555.

Daneben existiert noch die Möglichkeit, die Verfügbarkeit auf Ihren Lagerbestand abzustimmen. Sollte das Teil von uns nicht lieferbar sein, von Ihnen aber schon, können Sie das Teil iin den Einstellungen für den Endkundenmodus auf lieferbar stellen.

zurück zur Hilfe  

Anleitung zum Einrichten des Endkundenmodus

Bitte lesen Sie sich diese Anleitung genau durch. Wenn beim Aufruf des Endkundenmodus Fehler auftreten, können wir Ihre Einstellungen nur zurücksetzen und Sie können erneut beginnen. Auf Ihren Zugang zum Shop hat das keinen Einfluss.

Da unser Shop über 3000 Artikel bereithält, wird das Auspreisen jedes Artikels eine Weile dauern. Das müssen Sie aber nicht in einem Zug erledigen. Sie können jederzeit aus dem Händlerbereich heraus eine Preisgruppe oder einen Nettopreis vergeben.

verwendete Symbole (Buttons)

Symbol Beschriftung Funktion
zum Endkundenmodus ZUM ENDKUNDENMODUS zum Endkundenmodus umschalten (zur Rückkehr ist ein erneutes Einloggen notwendig)
zum Händlerbereich ZUM HÄNDLERBEREICH zum Händlermodus zurückkehren (nur im Endkundenmodus)
Merkzettel MERKZETTEL Merkzettel aufrufen (nur im Endkundenmodus, ersetzt Warenkorbsymbol)
Vorschau EKM EKM VORSCHAU Vorschau Endkundenmodus (Rückkehr ohne erneutes Login)
Einstellung EKM EKM EINSTELLUNGEN Einstellungen für den Endkundenmodus vornehmen

 

Einstellungen für den Endkundenmodus vornehmen

EKM Einstellung Beim ersten Aufruf aus dem Shop werden Sie sofort auf die Einstellungsseite weitergeleitet.

Auf der Seite "Mein Bereich" finden Sie eine Rubrik "Meine Einstellungen". Dort finden Sie den Punkt "Kundenmodus aktivieren". Über den Link "Einstellungen" gelangen Sie zu der entsprechenden Seite.

EKM Aktivieren

Festlegen der Aufschläge

Herstellerbezogene Aufschläge

Im 1. Schritt legen Sie die von uns vorgebenen Aufschläge im Herstellerbereich fest. Für jeden Aufschlag ist ein Wert voreingestellt, den Sie abändern können. Negative Werte und ein Aufschlag von 0% werden nicht akzeptiert. Speichern Sie bitte diese Werte, indem Sie den Button "Anpassen" klicken.

Preisgruppen (Warengruppen)

Hier können Sie Ihre eigenen Preisgruppen anlegen, eigene Namen vergeben und die dazu entsprechenden Aufschläge. Die Anzahl der Preisgruppen ist theoretisch nicht begrenzt, Sie sollten aber bedenken, dass bei zu vielen Preisgruppen die Übersichtlichkeit leidet. Speichern Sie bitte diese Werte, indem Sie den Button "Anpassen" klicken.

Ist ein Artikel mit einer Preisgrupe versehen, wird der herstellerbezogene Aufschlag inaktiv.

Festlegen der Nettopreise

Einen neuen Nettopreis können Sie entweder über den Button "Neuer Nettopreis" erzeugen oder über die Detailansicht des Artikels im Shop (Siehe zusätzliche Bedienelemente in den Artikelansichten).

Für jeden Artikel können Sie einen Nettopreis, einen Aufschlag in Prozent oder eine Preisgruppe festlegen.

Außerdem besteht die Möglichkeit, Ihre Bestellnummer einzutragen. Beim Aufruf des Artikels wird dann Ihre Bestellnummer angezeigt. Wenn Sie die Nettopreisfelder freilassen, wird der Endkundenpreis nach der Preisgruppe (Siehe Preisgruppen (Warengruppen) oder dem herstellerbezogenen Aufschlag (Siehe herstellerbezogener Aufschlag) berechnet.

Netto1

  1. Artikelbezeichnung (nicht änderbar)
  2. Bestellnummer (nicht änderbar)
  3. Ihre Artikelnummer
  4. Ihr Einkaufspreis des Artikels (nicht änderbar)
  5. Ihre Änderungen am Verkaufspreis für den Endkunden
  6. Artikel ist immer lieferbar (unabhängig von der Lieferfähigkeit der FEZ)
  7. Link zurück zur Detailansicht (wenn Sie von da aus in diese Maske gelangt sind)
  8. zu den Endkundeneinstellungen

Ist ein Artikel mit einem Nettopreis versehen, wird die Preisgruppe und der herstellerbezogene Aufschlag inaktiv.

Im Nettopreisformular sind folgende Einstellungen des Enkundenpreises möglich:

Preisgruppe

Preisgruppe vergeben. Aus den von Ihnen erstellten Preisgruppen (Siehe Preisgruppen (Warengruppe)) können Sie hier eine auswählen. Die Felder Aufschlag und Nettopreis werden inaktiv geschalten und rot unterlegt. Um die Felder wieder zu aktivieren, stellen Sie die Liste Preisgruppe auf "keine Preisgruppe".

Netto2

Aufschlag

hier können Sie einen prozentualen Aufschlag vergeben. Die Felder Preisgruppe und Nettopreis werden inaktiv geschalten und rot unterlegt. Um die Felder wieder zu aktivieren, tragen Sie als Aufschlag den Wert 0 ein oder löschen den Wert.

Netto3

Nettopreis

hier können Sie einen festen Preis vergeben. Dies ist ein Nettopreis ohne gesetzliche Mehrwertsteuer. Im Endkundenmodus wird die Mehrwertsteuer mit dazugerechnet. Die Felder Preisgruppe und Aufschlag werden inaktiv geschalten und rot unterlegt. Um die Felder wieder zu aktivieren, tragen Sie als Aufschlag den Wert 0 ein oder löschen den Wert.

Netto4

Einschalten des Endkundenmodus

Auf der Seite "Mein Bereich" existiert die Rubrik "Meine Einstellungen". Dort finden Sie den Punkt "Kundenmodus aktivieren".

EKM Aktivieren

Wenn Sie den Kundenmodus deaktivieren, bleiben Ihre Einstellungen erhalten. Lediglich der Button "zum Endkundenmodus" verschwindet aus der Navigationsleiste auf der Seite "Shop".

Wechseln in den Endkundenmodus

Button EKM1

Auf der Seite "Shop" den Button "zum Endkundenmodus" drücken. Die Logindaten für den Händlershop werden zu Ihrer Sicherheit aus den Loginfeldern gelöscht. und die Preise für den Endkunden werden eingeblendet. Der Button "Warenkorb" wird zum Button "Merkzettel" (Siehe Merkzettel) und der Button "zum Endkundenmodus" wird zu "zum Händlerbereich".

Button EKM 2

Für das Überprüfen eines Preises wählen Sie bitte den Button "EKM Vorschau", um ohne Eingabe der Zugangsdaten wieder in den Händlermodus zurückzukehren.

Button EM 3

Die Buttons sind in einem Farbton hinterlegt, der Aufmerksamkeit erregt und soll Sie daran erinnern, dass Sie sich in der Vorschau befinden.

Rückkehr in den Händlerbereich

Durch das Klicken auf den Button "zum Händlerbereich".

Nach der Eingabe der Händlerzugangsdaten gelangen Sie wieder in den Händlerbereich. (In der Vorschau ist das nicht nötig).

Import-/Exportmöglichkeiten

momentan keine vorhanden

Zusätzliche Bedienelemente in den Artikelansichten

Die zusätzlichen Bedienelemente werden momentan nur in der Detailansicht angezeigt. Es werden die Artikel fortlaufend nach der FEZ-Bestellnummer angezeigt. Folgende Ansichten sind möglich:

Zusatzbutton 1

  1. Der Artikel ist nicht in der Nettopreisliste enthalten. Es wird im Endkundenmodus der herstellerbezogene Aufschlag (Siehe herstellerbezogener Aufschlag) angewandt. Das "Hämmerchen" ist weiß.
    Durch das Klicken auf das "Hämmerchen" gelangen Sie in den Bearbeitungsmodus des Nettopreises (Siehe Festlegen der Nettopreise)
  2. Der vorherige Artikel wird angezeigt, wenn Sie diesen Link drücken,. z.B. Artikel 998, wenn Sie den Artikel 999 aufgerufen haben. Wurde der "erste" Artikel erreicht, wird der Link nicht angezeigt.
  3. Der nächste Artikel wird angezeigt, wenn Sie diesen Link drücken, z.B. der Artikel 1000, wenn Sie den Artikel 999 aufgerufen haben. Wurde der "letzte" Artikel erreicht, wird der Link nicht angezeigt.

Zusatzbutton2

  1. Der Artikel ist in der Nettopreisliste enthalten. Es wird im Endkundenmodus der angezeigte Aufschlag angewandt.
    Der angezeigte Aufschlag kann eine Preisgruppe, ein prozentualer Aufschlag oder ein Nettopreis sein
  2. Das "Hämmerchen" ist grün.

Merkzettel

Im Endkundenmodus wird aus dem Button "Warenkorb" der Button "Merkzettel" (Der Warenkorb auf der rechten Seite wird nicht angezeigt). Alle Artikel, die Sie auf dem Merkzettel (Warenkorb) notieren, werden für den Endkunden zusammengerechnet. Aus diesem Merkzettel können die Artikel wieder entfernt werden (Link "löschen").

merkzettel

Hier stehen Ihnen drei Links zur Verfügung.

zurück zum Shop

Der Nutzer gelangt zurück zum Shop.

Merkzettel drucken und Daten übernehmen

Die Daten des Merkzettels werden in Ihren Warenkorb übernommen und Sie können eine Bestellung generieren. Eine Druckversion des Merkzettels erscheint, der Merkzettel wird gelöscht. Der Satz "Preise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer!" wird eingeblendet und mit ausgedruckt. Aus der Druckversion gelangen Sie durch den "ZURÜCK-BUTTON DES BROWSERS". wieder in den Merkzettel und darüber wieder in den Shop.

Merkzettel nur drucken (ohne Datenübernahme)

Die Daten des Merkzettels werden nicht in Ihren Warenkorb übernommen. Eine Druckversion des Merkzettels erscheint, der Merkzettel wird gelöscht. (Falls der Kunde es sich nochmal überlegen will). Der Satz "Preise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer!" wird eingeblendet und mit ausgedruckt. Aus der Druckversion gelangen Sie durch den "ZURÜCK-BUTTON DES BROWSERS". wieder in den Merkzettel und darüber wieder in den Shop.